Kammermusik in Pasing

Die meisten Konzerte sind in der Bäckerstr. 14 zu hören, wo der Flügel steht. Daneben werden von Fall zu Fall auch andere Orte "bespielt": so das Ebenböckhaus oder in einer der Pasinger Kirchen, St. Wolfgang, Pippingerstraße, Himmelfahrtskirche, Marschnerstraße, St. Leonhard, Goßwin- Ecke Puccinistraße

Der Konzertsaal im 1. Stock der Münchner Volkshochschule in der Bäckerstr.14 war bis 1937 der Rathaussaal der ehemaligen Stadt Pasing. Entsprechend ist er mit einer schönen, denkmalgeschützten Stuckdecke aus seiner Entstehungszeit (1899-1901) geschmückt.

Er ist ca. 70 qm groß, hat eine gute Akustik und bietet 60 Zuhörern Platz. Der gleich große Raum daneben, mit einem Durchgang verbunden, eignet sich gut für ein Pausenbuffett mit Getränkeausschank. Dort findet auch die Garderobe Platz.

Der Flügel, den das Kulturforum München-West mit Hilfe von Spenden erwerben kann, ist ein schöner "Bösendorfer".

Der Konzertsaal ist ca. 5 Gehminuten vom Bahnhof Pasing entfernt.